Nürtinger Kammerorchester

Eröffnungskonzert MOSAIK Samstag, 28.07.2018 | 20 Uhr | K3N

kammerorchester Im Nürtinger Kammerorchester haben sich Musikliebhaber aus Nürtingen und Umgebung zusammengefunden, um miteinander zu musizieren. Seit seiner Gründung im Jahr 1948 ist das NKO zu einem festen Bestandteil des Nürtinger Kulturlebens geworden. Unter seinem Leiter Walter Schuster pflegt das Orchester die gute Tradition, dreimal im Jahr öffentlich aufzutreten.
Jeweils im November gestaltet das NKO das „Konzert zum Volkstrauertag“ in der Nürtinger Kreuzkirche. Im Winterkonzert (Februar/März) werden sinfonische Werke der Klassik und Romantik aufgeführt, wobei ein Werk der klassischen Moderne durchaus zur Würze des Programms beitragen kann. Für einen Sommerabend unter freiem Himmel wird das eher leicht daherkommende Serenadenkonzert gestaltet. Darüber hinaus stehen einzelne Mitglieder des Orchesters oder auch das ganze Orchester bereit, wenn in Nürtingens Kirchen Werke mit Solo- oder Orchesterbesetzung aufgeführt werden.

Das NKO vereinigt alle Generationen zu ernsthaftem, gemeinsamem musikalischen Arbeiten und bietet neben den langjährigen Mitgliedern vor allem jungen Menschen eine gute Gelegenheit, sich in die gehobene Orchesterliteratur einzuarbeiten. Für die Mitglieder und das Publikum ist das NKO ein wesentlicher Baustein zur Lebensqualität in Nürtingen.

Konzertübersicht