Björn Colell

Freitag, 7. August 2020, 20 Uhr, Kreuzkirche
Doppelkonzert mit Marcin Dylla
Colell sw (2)

Björn Colell studierte zunächst klassische Gitarre und absolvierte anschließend ein Studium für Laute und historische Aufführungspraxis am Royal College of Music in London bei Jakob Lindberg. Heute lehrt er als Dozent für historische Zupfinstrumente an den Musikhochschulen Weimar, Nürnberg und der UDK Berlin.
Das Spektrum seiner Konzert- und Aufnahmetätigkeit reicht vom solistischen Spiel über Kammermusik bis zur Mitwirkung bei Orchesterwerken und Opern als Continuo-Spieler. Eine intensive internationale Konzerttätigkeit führte ihn an die prominentesten Konzertorte in ganz Europa, Japan, sowie Süd- und Nordamerika. Er ist festes Mitglied der Berliner Barocksolisten und regelmäßiger Gastmusiker bei der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Freiburger Barock Orchester, dem Drottningholms Barockorchester und der Berliner Barock-Compagney.
Neben der festen Duopartnerschaft mit dem Barockgeiger Georg Kallweit im Ensemble Ombra e Luce arbeitete er in Duobesetzung mit hervorragenden Instrumentalisten und Sängern, wie z.B. Maurice Steger und Philippe Jaroussky.
CD-Einspielungen mit Björn Colell wie Gluck Italian Arias mit Cecilia Bartoli oder Aufnahmen mit Maurice Steger wurden mit bedeutenden Auszeichnungen wie dem ECHO und dem Grammy geehrt.

Konzertübersicht

Menü